Wir sind Sponsor beim Neusser Silvesterlauf 

André Pollmächer startet beim 3. Neusser Silvesterlauf


Die Vorbereitungen für den 3. Neusser Silvesterlauf am 31. Dezember, 12 Uhr, veranstaltet vom SV Uedesheim und der Sportagentur ID4Sports des Uedesheimers Simon Kohler, laufen auf Hochtouren. "Die Teilnehmer können Bewährtes erwarten und sich auf neue Ideen freuen", sagt Kohler. Start und Zielbereich wird wieder das Uedesheimer Deichtor sein, allerdings wird jetzt nicht mehr aus dem Tor heraus gestartet, sondern ein paar Meter weiter vom Deich aus. Ein neuer 10-Kilometer-Rundkurs, inzwischen abgenommen von DLV-Streckenvermesser Udo Brandt und damit bestzeitenfähig,  führt erst am Rhein entlang, tangiert den Ortskern, die Pferdewiesen und Reiterhöfe, wird dann unter der A 46 weitergeführt und erreicht schließlich über eine große Schleife wieder den Ort mit Zielbogen im Deichtor. Dort können die Läufer mit silvesterkompatiblen Rahmenbedingungen rechnen und sich für das vorgezogene R(h)einlaufen mit kalten und warmen Getränken belohnen. Auch Speisen werden zu läuferfreundlichen Preisen angeboten.

Zahlreiche Läuferinnen und Läufer testen an den beiden letzten beiden Sonntagen bei einem Trainingsangebot den Kurs. Mit André Pollmächer, dem aktuellen Deutschen Meister im 10 km Straßenlauf und Ex-Europameister Jan Fitschen, wurde die Gruppe von kompetenten Lauftreff-Leitern angeführt. Fitschen fand die Strecke erstklassig, "sowohl für Breitensportler als auch für Asse geeignet."  Pollmächer sieht das noch enger: "Hier kann man ja richtig Gas geben." Muss er auch am Silvestertag in Uedesheim. Er hat schon seine Startzusage gegeben und sich  die Startnummer 10 reservieren lassen.

Im letzten Jahr war der Lauf vollkommen "ausverkauft". Auch jetzt liegen schon 500 Anmeldungen vor, also bitte rechtzeitig melden unter www.silvesterlauf2014.de  Das Online-Anmeldeportal schließt am Montag, 22. Dezember, 23:59 Uhr.

Unser Mitarbeiter, Kevin Nöthel, läuft am 31. mit. Dafür trainiert er bereits seit zwei Wochen mit Profis, wie Jan Fitschen, um natürlich als einer der ersten mit ins Ziel zu laufen...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0